Häufig gestellte Fragen

1. Warum gibt es den Gesundheitszirkel bei uns in der Praxis?

Unser Ziel ist es ein sicheres, effektives und von Fachleuten betreutes Training für unsere Patienten und Kunden anzubieten. Dieses gewährleisten wir durch eine professionelle Betreuung, genaue Trainingskontrolle und dem Einsatz von hochwertigen Trainingsgeräten.


2. Wie kann ich in dem Zirkel trainieren und was sind die Voraussetzungen?

Die einzige Voraussetzung ist es, Ihre Gesundheit selbst in die Hand nehmen zu wollen. Sprechen Sie uns an, wir nehmen uns die Zeit und besprechen Ihre persönlichen Ziele und wie wir diese gemeinsam erreichen können. Sollten Sie sich entschlossen haben, benötigen Sie noch ein Armband, eine Einweisung und los geht’s…!


3. Was gibt es für Möglichkeiten, wenn ich längere Zeit nicht trainieren kann?

Sollten Sie Krankheitsbedingt nicht trainieren können, reichen Sie uns eine Bescheinigung vom Arzt ein und wir erstatten Ihnen den ausgefallenen Zeitraum und hängen diesen automatisch an Ihre Vertragslaufzeit an.


4. Was ist wenn ich mein persönliches Armband vergessen habe?

Hinterlassen Sie am Empfang ein Pfand und Sie erhalten von uns ein Ersatzarmband mit Ihren persönlichen Trainingsdaten. Nach Abschluss Ihres Trainings geben Sie das Ersatzarmband am Empfang zurück.


5. Benötige ich einen Termin, um in dem Zirkel zu trainieren?

Nein. Sie können zu den regulären Öffnungszeiten ( inklusive Samstags ) trainieren, ohne sich vorher bei uns anzumelden. Die Öffnungs- und Betreuten Zeiten finden Sie unter www.gesundheitszirkel-kettwig.de. Lediglich Ihr Einweisungstermin und Ihre Re-Check Termine finden in Terminabsprache statt. Wir empfehlen in den ersten Wochen nach Ihrer Einweisung die betreuten Zeiten für Ihr Training zu nutzen.


6. Wie häufig sollte man trainieren?

Um einen dauerhaften Erfolg zu ermöglichen, empfehlen wir Ihnen 2 - 3 Trainingseinheiten innerhalb von 10 Tagen. Pro Training sind 2-3 Runden optimal. Wenn Sie diesen Rhythmus im Schnitt einhalten, werden sich erste Erfolge zügig einstellen.


7. Was mache ich, wenn ich nach einigen Monaten nicht mehr so trainieren kann wie zu Beginn (Krankheiten, etc.)?

Sprechen Sie uns an. Gemeinsam mit Ihnen werden wir die Situation analysieren und Ihr Training an Ihre neuen Bedürfnisse anpassen.


8. Wie wird mein Training überwacht und angepasst?

Bereits bei der Einweisung vereinbaren wir mit Ihnen nach 6 - 8 Wochen einen Re-Check Termin in dem wir, falls notwendig, eine körperliche Untersuchung durchführen, Ihr Trainingsziel überprüfen und die Trainingsintensität anpassen.


9. Kann ich bei Ihnen parken?

Beim Einfahren auf das Parkdeck ziehen Sie eine Parkkarte. Diese können Sie vor oder nach Ihrem Training an der Rezeption für max. 90 min. entwerten.


10. Wo und wie kann ich mich über Neuigkeiten und Angebote informieren?

Sie können uns persönlich in der Therapie oder an der Rezeption ansprechen, oder sich unter www.gesundheitszirkel-kettwig.de informieren. Dort haben wir alle relevanten Informationen zu unserem Training zusammengefasst.


11. Weshalb ist die Trainingsfläche einige Tage geschlossen?

Wenn wir etwas machen, dann machen wir es gründlich. Wir haben enorm in revolutionäre neue Trainingsgeräte investiert und bauen die Fläche zu einem komplett neuen Trainingssystem um. Des Weiteren werden unsere Therapeuten in dieser Zeit ausführlich geschult und fortgebildet.


12. Zahle ich in den Tagen der Neugestaltung meinen Beitrag, obwohl die Trainingsfläche geschlossen ist?

Ja, die Beiträge werden wie gewohnt abgebucht und wir laden jeden Stammkunden zu unserem Eröffnungs-Termin ein.


13. Warum wechseln wir von Milon zu eGym und was passiert mit meinen bisherigen Trainingsdaten?

Um für unsere Mitglieder das wirksamste und effektivste Training zu ermöglichen, entscheiden wir uns nicht für Marken, sondern immer für den besten Trainingsnutzen und die modernsten Trainingskonzepte. Ihre bisherigen Trainingsdaten können Sie jetzt (vor der Umstellungsphase) noch gemeinsam mit Ihren Therapeuten einsehen und auswerten.


14. Wird es jetzt teurer?

Sollten Sie sich die Frage stellen, ob das Training hier bei uns in Zukunft noch wertvoller ist und noch mehr gesundheitlichen Nutzen entfaltet, dann können wir die Frage mit ja beantworten. Für unsere Bestandskunden gibt es keine Veränderungen bei den Preisen und Optionen – die Preise bleiben stabil. Wer das Muskeltraining bisher noch nicht nutzt, kann das System und den damit verbundenen Nutzen jetzt testen, kennenlernen und noch zu den „alten“ Konditionen bis 31.12.2019 einsteigen. Für alle Neukunden gelten ab dem 01.01.2020 neue Preise.


15. Warum wird es empfohlen, dass ich mich mit meiner eMail registriere?

Durch das neue eGym Trainingssystem werden z.B. Muskeldysbalancen, die Entwicklung der Kraftfähigkeit und weitere Auswertungen sehr bildhaft dargestellt. Durch den Einblick in das Training als Mitglied gewinnt man Transparenz und wird motiviert. In Zukunft können wir auch Trainingspläne für Sie entwickeln, die über das Training in unserem Zentrum hinausgehen. Für alle diese Möglichkeiten ist eine Registrierung mit der persönlichen Mailadresse notwendig.


16. Weshalb ist es ratsam und wichtig regelmäßig einen Krafttest durchzuführen?

Effektives Training basiert auf dem aktuellen Leistungsstand. Darauf aufbauend berechnen unsere Therapeuten mit unserem Computersystem den idealen Widerstand für den persönlichen Trainingserfolg. Ist das Gewicht zu gering, bietet das Training wenig, bis keinen Nutzen. Ist der Widerstand zu hoch birgt das Training sogar eine Gefahr! Um zu jederzeit im optimalen Bereich zu trainieren, absolvieren Sie bitte immer den Krafttest, wenn unsere Therapeuten oder das Computersystem Sie darum bitten.


17. Wie lange dauert eine Trainingseinheit im neuen Physio Fitness Konzept?

Das reine Muskeltraining dauert 16,5 Minuten. Bei einem effektiv eingestellten Trainingsgewicht haben sich zwei Trainingsrunden als optimal erwiesen. Somit sind Sie insgesamt bei einer Trainigszeit von 33 Minuten. Hinzu kommt ein 4-8 minütiges Cardiointervall zur Stoffwechselaktivierung, (sofern der Therapeut es freigegeben hat) 4-8 min Cardiointervall. Alles in allem sollten Sie also 45 Minuten einplanen. Unser System ist so ausgelegt, dass je nach Leistungsstand, ein wirksames Training ab 20 Minuten Belastung gewährleistet ist, man aber nie länger als 45 Minuten trainieren muss.


18. Wo werden meine Daten gespeichert?

Ihre Trainingsdaten bei der Befunderfassung wie Gewicht, Geschlecht, Alter und Größe werden anonymisiert auf deutschen Cloud-Servern von der Firma eGym gespeichert. Sie unterliegen den strengen europäischen Datenschutzrichtlinien. Personenbezogene Daten, sowie Daten zu Ihrer medizinischen Vorgeschichte, sind ausschließlich dem medizinischen Fachpersonal von Physio Fitness zugänglich.


19. Was passiert mit meinen Daten, warum muss ich meine Daten angeben?

Die Angabe ihrer persönlichen Daten dient in erster Linie ihrer Sicherheit beim Training. So können alle unsere Mitarbeiter, auf ihre gesundheitlichen Daten zugreifen, um Empfehlungen für ihr Training geben zu können. Sie können allerdings auch nur ihren Vornamen oder einen Phantasienamen hinterlegen. Eine optimale gesundheitliche Beratung und Auswertung wird dann aber nicht möglich sein. Durch ihren Namen und ihre Emailadresse können wir die korrekte Zuordnung ihrer Daten garantieren und sofort helfen, wenn es Fragen oder Probleme bei ihrem Training gibt. Ihr Körpergewicht, ihre Größe und ihr Alter müssen sie nicht angeben um trainieren zu können. Es hilft uns aber dabei ihr Training perfekt auf sie einzustellen und sie haben den Vorteil, wesentliche Funktionen wie z.B. die Veränderung des „biologischen Alter“ während der Dauer Ihres Trainings in der Member App verfolgen zu können. Die Software von eGym, wertet die anonymisierten Trainingsdaten aller Mitglieder weltweit aus, um optimale Einstellungen in den Trainingsprogrammen jederzeit Gewähr leisten zu können. Das bedeutet für Sie, dass sich die prozentuale Verteilung der Belastung in ihrem Training zu ihrem Vorteil verändern kann. Ein absolutes Plus für ihre Sicherheit! Erst wenn man etwas messen kann, kann man es auch im Detail steuern.


20. Was ist das „biologische Alter?“

Ihr biologisches Alter können Sie selber beeinflussen! Das biologische Alter bezieht sich nicht nur auf das Alter welches in ihrem Pass steht. Es ist die Summe aus kalendarischem Alter, ihrem körperlichen Zustand, sowie abhängig von ihrer geistigen und seelischen Verfassung. Das biologische Alter hängt also stark von ihrem Lebensstil ab und jeder hat es selber in der Hand, seine biologische Uhr langsamer ticken zu lassen. Bei ihrem Training errechnet es sich aus ihrem tatsächlichen Alter, ihrer Größe, ihres Gewichtes und ihren erreichten Werten bei der eGym Kraftmessung. Über das biologische Alter kann man also sehr gut ihre Erfolge sehen und messen. Des Weiteren können sie ihre persönlichen Daten für eGym anonymisieren. Auch an den internen Rangliste in der Member App müssen Sie nicht teilnehmen. Sie bekommen keine Neuigkeiten zum Training per Email, wenn nicht gewünscht. In den Einstellungen der Member App und auf der eGym Webseite, können sie ihre persönlichen Einstellungen hierzu vornehmen.

Adresse

Hauptstraße 43-61,
45219 Essen-Kettwig
(direkt über REWE)

Kontakt

Termine nach Vereinbarung
Tel: 02054 / 16 42 6
Fax: 02054 / 93 69 82
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten Physio Kettwig

Montags bis Donnerstags
07:30 - 20:00 Uhr

Freitags
07:30 - 18:00 Uhr

Öffnungszeiten Physio Fitness

Montags bis Freitags
07:30 - 20:00 Uhr

Samstags
11:00 - 15:00 Uhr

Betreute Zeiten:
Montags bis Donnerstags
09:30 - 11:00 Uhr
17:30 - 19:00 Uhr

Freitags
09:30 - 11:00 Uhr
17:30 - 20:00 Uhr

Samstags
11:00 - 15:00 Uhr

 

Copyright © 2019 Physio-Fitness